Deutschland droht eine gewaltige Prozesslawine – F.A.Z. Einspruch

http://einspruch.faz.net/recht-des-tages/2017-12-05/6fb8b8a9c0204a2b0d01b30b6045ccaf/?GEPC=s3

Advertisements

„Ich muss Ihnen leider mitteilen…“Wie überbringt man Todesnachrichten? Ein Polizist über Fälle, die er nie vergisst

Blaulicht+Presse NEWS

Irgendjemand muss es den Angehörigen sagen: In mehr als 40 Jahren Polizeidienst hat Hajo Lehr viele tragische Nachrichten von Todesopfern überbracht. Jetzt hat der 64-Jährige ein Buch über seine schlimmsten Erlebnisse geschrieben. Wir haben mit ihm gesprochen.

„Ich denke jedes Mal an diesen Jungen, wenn ich an der Unfallstelle vorbeifahre, an er verunglückt ist.“ Auch das Datum, eine Schnapszahl, vergisst Hajo Lehr niemals. Selbst die Uhrzeit weiß er nach vielen Jahren noch genau.

Rund 42 Jahre lang arbeitete der Schweinfurter als Polizist, bevor er 2014 in den Ruhestand verabschiedet wurde. In dieser Zeit hat er viele Fälle erlebt, die unter die Haut gehen. „Wilhelmbrücke nenne ich die Brücke, wo sich ein Mann das Leben nehmen wollte, den ich dann aber noch retten konnte. Ich wäre dabei selbst fast gestorben“, erzählt er im Gespräch mit FOCUS Online. „Diese ganzen Geschichten, die sind bis heute noch in mir drin.“

Das Überbringen von…

Ursprünglichen Post anzeigen 836 weitere Wörter