Großeltern müssen bei der Auswahl eines Vormunds in Betracht gezogen werden

Bild: Richterbank im Sitzungssaal

Pressemitteilung Nr. 67/2014 vom 25. Juli 2014

Beschluss vom 24. Juni 2014
1 BvR 2926/13

Zur Rechtsprechung und Quelle: https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2014/bvg14-067.html

Advertisements

justitiasnews: Wünsche zum Jahreswechsel 2015/16

Silvester 2015 a

 

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel!

justitiasnews wünscht Euch Stille für den Blick nach innen und nach vorne. Innehalten zum Erneuern aller Kräfte und Mut zum Treffen der richtigen Entscheidungen!

justitiasnews wünscht allen Lesern von Herzen einen guten Start ins Jahr 2016!

 

BVerfG zu überlanger Verfahrensdauer: Knapp fünf Jahre noch ange­messen

Bildergebnis für hände über kopf zusammenschlagen

Vier Jahre und acht Monate hat das BVerfG gebraucht, um eine Verfassungsbeschwerde durch Nichtannahmebeschluss abzulehnen. Das sei zwar ungewöhnlich lang, berechtige aber nicht zur Entschädigung – das Gericht sei eben überlastet.

Mehr hierzu und Quelle: http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-1-bvr-99-11-verfahrensdauer-fuenf-jahre-verzoegerungsruege-zurueckgewiesen/?utm_content=buffer10c43&utm_medium=social&utm_source=plus.google.com&utm_campaign=buffer

Mutter darf nicht behaupten das Jugendamt hätte ihr Kinder entführt.

Ausrufezeichen

Das Amtsgericht Schopfheim hat in einen zivilrechtlichen einstweiligen Verfügungsverfahren einer Mutter aus Schopfheim untersagt, gegen das Landratsamt Schopfheim schwerwiegende Vorwürfe wegen der Inobhutnahme ihrer Kinder durch das Jugendamt zu verbreiten.

 

Leider kein Quellennachweis und mehr darüber auf http://kindesentzug24.com/mutter-darf-nicht-behaupten-das-jugendamt-haette-ihr-kinder-entfuehrt/

Jurist und Publizist: Star-Anwalt Rolf Bossi verstorben

Bildergebnis für beileid

 

 

Er verteidigte Romy Schneider, den Oetker-Entführer und einen der Gladbecker Geiselnehmer: Nun ist der prominente Anwalt Rolf Bossi nach SPIEGEL-Informationen gestorben. Er wurde 92 Jahre alt.

 

Zum Artikel und Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/rolf-bossi-ist-tot-star-anwalt-stirbt-im-alter-von-92-jahren-a-1069227.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://t.co/WcSs89yBFz

 

Unterbringung in psychiatrischen Krankenhäusern

63

Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Novellierung des Rechts der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 des Strafgesetzbuches und zur Änderung anderer Vorschriften vorgelegt.

 

Mehr hierzu und Quelle: http://www.bundesanzeiger-verlag.de/nc/spezial-gesetze/feed/detail/artikel/unterbringung-in-psychiatrischen-krankenhaeusern-17531.html