Ergebnisse der Gutachtenstudie der IB-Hochschule Berlin zu familienrechtlichen Streitigkeiten Einladung zur Pressekonferenz am 23.09.2015

Bildergebnis für einladung

Berlin (ots) – Am 07.09.2015 berichtete das ZDF im heute journal (http://ots.de/Iq7Et) und am 08.09. in Frontal 21 (http://ots.de/8cmsp) über die Gutachtenstudie an der IB-Hochschule Berlin, bei der eine Stichprobe von 272 Gutachten in familienrechtlichen Streitigkeiten aus allen Bundesländern untersucht wurde. 75 Prozent aller Gutachten in Deutschland sind mangelhaft so das Fazit der Studie. „Diese Gutachten haben gravierende Mängel bei den Testverfahren und den Methoden der Gesprächsführung. Außerdem entsprechen sie nicht dem aktuellen Forschungsstand“, erklärt Werner Leitner, Professor für Angewandte Psychologie an der IB-Hochschule Berlin.

Konkrete Ergebnisse der Studie werden am Mittwoch, 23.09.2015 um 11:00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz an der IB-Hochschule Berlin, Gerichtstr. 27 in 13347 Berlin vorgestellt.

Anmeldung zur Pressekonferenz: 
IB-Hochschule Berlin 
Eleonora Frühwirt 
E-Mail: eleonora.fruehwirt@ib-hochschule.de 
Tel.: +49 30 2593092-47

Weitere Informationen zur IB Hochschule: www.ib-hochschule.de

Pressekontakt:

IB-Hochschule Berlin
Prof. Dr. Werner Leitner 
E-Mail: werner.leitner@ib-hochschule.de 


Quelle: http://www.presseportal.de/pm/110275/3121356
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s